7,2 % weniger Unter­nehmens­insolvenzen im 1. Quartal 2015

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Pressemitteilung Nr. 208 vom 10.06.2015:

WIESBADEN – Im ersten Quartal 2015 meldeten die deutschen Amtsgerichte 5 715 Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 7,2 % weniger als im ersten Quartal 2014. Somit setzt sich der Trend abnehmender Unternehmensinsolvenzen fort. Zuletzt hatte es im ersten Quartal 2010 einen Anstieg der Unternehmensinsolvenzen gegeben (+ 6,7 % gegenüber dem ersten Quartal 2009). Seitdem war die Zahl der Unternehmensinsolvenzen stets niedriger als in den entsprechenden Vorjahresquartalen. 

Weiterlesen: 7,2 % weniger Unter­nehmens­insolvenzen im 1. Quartal 2015

 

8,2 % weniger Unter­nehmens­insolvenzen im Februar 2015

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Pressemitteilung Nr. 170 vom 12.05.2015:

WIESBADEN – Im Februar 2015 meldeten die deutschen Amtsgerichte 1 879 Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 8,2 % weniger als im Februar 2014. Zuletzt hatte es im Dezember 2014 einen Anstieg der Unternehmensinsolvenzen gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat (+ 8,1 %) gegeben. Davor waren seit November 2012 mit Ausnahme des Septembers 2014 (+ 2,7 %) Rückgänge der Unternehmensinsolvenzen im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat registriert worden. 

Weiterlesen: 8,2 % weniger Unter­nehmens­insolvenzen im Februar 2015

   

15,4 % weniger Unternehmens­insolvenzen im Januar 2015

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Pressemitteilung Nr. 134 vom 15.04.2015:

WIESBADEN – Im Januar 2015 meldeten die deutschen Amtsgerichte 1 739 Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 15,4 % weniger als im Januar 2014. Im Dezember 2014 hatte es einen Anstieg der Unternehmensinsolvenzen gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat (+ 8,1 %) gegeben. Davor waren seit November 2012 mit Ausnahme des Septembers 2014 (+ 2,7 %) Rückgänge der Unternehmensinsolvenzen im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat registriert worden. 

Weiterlesen: 15,4 % weniger Unternehmens­insolvenzen im Januar 2015

   

7,3 % weniger Unter­nehmens­insol­venzen im Jahr 2014

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Pressemitteilung Nr. 091 vom 11.03.2015:


Bild vergrößern

WIESBADEN – Im Jahr 2014 meldeten die deutschen Amtsgerichte 24 085 Unter­nehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 7,3 % weniger als im Jahr 2013. Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen erreichte damit den niedrigsten Stand seit Einführung der Insolvenzordnung im Jahr 1999. Zuletzt war im Krisenjahr 2009 ein Anstieg der Unternehmensinsolvenzen verzeichnet worden (+ 11,6 % gegenüber dem Jahr 2008).

Weiterlesen: 7,3 % weniger Unter­nehmens­insol­venzen im Jahr 2014

   

11,4 % weni­ger Unter­nehmens­insol­venzen im Novem­ber 2014

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Pressemitteilung Nr. 042 vom 11.02.2015:

WIESBADEN – Im November 2014 meldeten die deutschen Amtsgerichte 1 816 Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 11,4 % weniger als im November 2013. Zuletzt hatte es im September 2014 einen Anstieg der Unternehmensinsolvenzen gegeben (+ 2,7 % gegenüber September 2013). Davor wurden seit November 2012 Rückgänge der Unternehmensinsolvenzen im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat registriert. 

Weiterlesen: 11,4 % weni­ger Unter­nehmens­insol­venzen im Novem­ber 2014

   

Seite 3 von 32